Ein Verein – neun Abteilungen – viele Facetten

Mit ca. 1 500 Mitgliedern ist der MTV Rheinwacht fest verwurzelt in Dinslaken und der umliegenden Region. Der MTV Rheinwacht Dinslaken ist ein Familienverein mit einem vielfältigen Angebot. Sowohl der Breiten-, als auch der Leistungssport bilden dabei gleichberechtigte Säulen innerhalb des Vereins.

Bei uns findet der interessierte Breitensportler in vielen Gruppen genauso Gleichgesinnte, wie sich auch für Leistungssportler durch die ambitionierte Teilnahme am Wettkampfgeschehen der verschiedenen Abteilungen ausgezeichnete sportliche Perspektiven eröffnen.

Sind sie neugierig geworden? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder kommen Sie ganz einfach zu uns.

AllgemeinBerichte GesamtvereinBerichte Handball

„Wir sind im Soll“

Heinz Buteweg, Obmann beim Dinslakener Handball-Regionalligisten, kann mit drei Punkten aus den ersten fünf Spielen, gut leben. Nur die Köln-Schlappe ärgert ihn noch
Nur das bessere Torverhältnis gegenüber Aufsteiger HG Remscheid bewahrt den Meister der Vorsaison davor, die Herbstpause in der Handball-Regionalliga auf einem Abstiegsplatz zu verbringen.

Weiterlesen
AllgemeinBerichte GesamtvereinBerichte Handball

27:17 gegen Erkelenz. MTV schlug Lürrip

Entscheidung schon vor der Halbzeit Nachdem der MTV Rheinwacht Dinslaken in der vergangenen Woche gegen den Spitzenreiter HG Kaarst/Büttgen die zweite Niederlage der Saison hinnehmen musste, ging es gegen die Turnerschaft Lürrip wieder bergauf. Mit 26:18 (13:7) gewann die Mannschaft von Trainer Sascha Zwanzig-Zeh, der aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Seitenlinie stand und von…

Weiterlesen
AllgemeinBerichte GesamtvereinBerichte Tischtennis

Toller 9:2 Erfolg über den bislang verlustpunktfreien ex Co-Tabellenführer

Einen, vor allem in dieser Höhe, nicht erwarteten Sieg galt es am Samstag nach dem Spiel gegen RuWa Dellwig zu feiern. Vor dem Spiel liebäugelte man mit einem Punkt doch es kam völlig anders. RuWa trat komplett an, wir waren aber auch in guter Aufstellung, Ralf Lehmann, erneut als Edeljoker ersetzte erneut Steffi, da Alexander in Rotterdam weilte und somit nicht konnte. Schon nach den Doppeln war man vorn: Dennis und Ingo schlugen das Doppel 1 mit 3:0…

Weiterlesen
AllgemeinBerichte GesamtvereinBerichte Tischtennis

Souveräner Pflichtsieg der 1. Herren

Herren Bezirksliga Immer besser in Schwung kommt der MTV Rheinwacht Dinslaken, der am Samstag durch einen 9:2-Erfolg über die dritte Mannschaft des TTV Rees-Groin den zweiten Tabellenplatz festigte und durchaus Chancen auf den Wiederaufstieg in die Landesliga besitzt. Spieler und Mannschaftssprecher Gerd Joschko analysierte ganz nüchtern: „Wir waren Favorit in diesem Spiel und sind dieser…

Weiterlesen
AllgemeinBerichte GesamtvereinBerichte Tischtennis

Erster Punktverlust für TTV BW Neudorf III

Erster Punktverlust für TTV BW Neudorf III Remis bei den 5. Herren Am frühen Sonntagmorgen um 11 Uhr traten die 5. Herren in unserer Halle am Weyer gegen den bis dahin ungeschlagenen TTV BW Neudorf III an. Beide Mannschaften traten mit Ersatzspielern an, so wurde bereits eingangs ein knappes Spiel erwartet. Die Doppel wurden unsererseits…

Weiterlesen
AllgemeinBerichte GesamtvereinBerichte Handball

Rückraum des MTV Rheinwacht Dinslaken hat keine Durchschlagskraft

Foto: dpa/Sven Hoppe Dinslaken. Der Regionalligist unterliegt bei der SG Ratingen mit 21:25 (9:11), weil aus der zweiten Reihe zu wenig Tore fallen. Die schwachen Minuten kurz vor der Pause sind letztlich der Ausschlag. Robert Jakobs spielt wieder mit. Von Bernd Vennemann MTV-Trainer Harald Jakobs ging das Risiko ein. Als der Handball-Regionalligist MTV Rheinwacht Dinslaken…

Weiterlesen
AllgemeinBerichte GesamtvereinBerichte Handball

Frust statt Sahnehäubchen

Frust statt Sahnehäubchen Erst Gänsehaut, dann frustriert: Steffen Hahn verlor mit dem MTV an seinem 24. Geburtstag.Jochen Emde Steffen Hahn, Rechtsaußen des MTV Dinslaken, hätte an seinem 24. Geburtstag nur zu gerne in Ratingen gewonnen. Daraus wurde nichts, Gänsehaut hatte „Rudi“ aber schon vorher Timo Kiwitz Das Sahnehäubchen auf der Torte blieb Steffen Hahn verwehrt.…

Weiterlesen